Zurück

disphere interactive übernimmt JOW

disphere interactive
Autor: Sven Keese | Alexander Schweers

disphere Interactive übernimmt Performance-Marketing-Agentur JOW

Die Digital Experience Services Gruppe disphere interactive übernimmt 100% der Hamburger Performance-Marketing-Agentur JOW (Otte & Wedler GmbH).

Das Team rund um Jan Wedler und Jannes Otte wird als vollständig integrierter Teil von disphere am Standort Hamburg agieren und gemeinsam konkrete Lösungen für die Herausforderungen der Kommunikation von Versicherern, Vermittlern, Makler, Pools und Kunden anbieten.

Jan Wedler, Geschäftsführer der JOW, hierzu: „Wir sind nun ein Teil von Experten, Produkten und Innovationen am Markt, die unser bisheriges Leistungsportfolio optimal ergänzen, sodass wir unsere Kunden bestmöglich dabei unterstützen können ihre Botschaften an den richtigen Stellen, auf die richtige Art zu kommunizieren. Ohne viel Aufwand und für mehr Erfolg.“

Die Kampagnen generieren - je nach Zielsetzung – nicht nur Leads, sondern auch Neuanbindungen von Vertriebspartnern und Online-Direktabschlüsse. Dies ergänzt als komplementäres Angebot das bisheriger Leistungsportfolio der disphere ideal und ermöglicht eine noch umfassendere Begleitung der bestehenden Kunden aus der Finanzindustrie.

„Der Zusammenschluss passt perfekt zu unserem Ziel, unsere Versicherungs- und Finanzdienstleistungskunden noch stärker bei der Entwicklung von Sales- und Digital-Marketing-Lösungen zu unterstützen. Die Ergebnisse der bisherigen Kundenprojekte – B2B, wie B2C - für Versicherer, Makler und Fachverlage sind absolut beeindruckend. Es ist der Startschuss für unser diesjähriges Wachstum, wo wir neben zahlreichen Neueinstellungen, auch anorganisches Wachstum planen, um bei der digitalen Transformation im Marketing und Vertrieb der erste Ansprechpartner am Markt zu sein“ meint Sven Keese, Managing Partner der disphere interactive.

„Die erste erfolgreiche Akquisition ist ein wichtiger Baustein in der Entwicklung der disphere hin zum Full Service Anbieter von Digital Experience Services. Wir freuen uns über die neuen Kollegen und planen in 2024 unsere Gruppe durch weitere Akquisitionen fokussiert zu stärken.“ gibt Alexander Schweers, ebenfalls Managing Partner disphere interactive, abschließend einen Ausblick auf das Jahr.

Wenn Sie mehr über unser Leistungsportfolio erfahren möchten, klicken Sie hier.

Mehr dazu
ntegrity="sha256-9/aliU8dGd2tb6OSsuzixeV4y/faTqgFtohetphbbj0=" crossorigin="anonymous">